Zensur, Verbote und ETH-Scams: Twitter Sperrt Bitmains offiziellen Account

In dieser Woche wurde das Twitter-Handle @Bitmaintech gesperrt, da Twitter-Administratoren behaupteten, das Konto gehöre zu einem 4-Jährigen. Der Besitzer des Twitter-Handles und der Marketing-Leiter von Bitmain haben sich beim Support-Team des Social Media-Unternehmens und Twitter-CEO Jack Dorsey beschwert. Die Kontosperrung markiert den zweiten hochkarätigen Bitcoin-Account, der in nur wenigen Monaten von Twitter gesperrt wurde.

Am 14. Juni twitterte der Marketing – Leiter von Bitmain Tech, Nishant Sharma, seinen Anhängern, dass der offizielle Twitter-Account @Bitmaintech von Twitter gesperrt wurde. Im Moment ist das Twitter-Konto für die Öffentlichkeit komplett unerreichbar und die aktiven Werbekampagnen des Unternehmens mit Sitz in Beijing wurden pausiert.

Zensur, Verbote und ETH-Scams: Twitter Sperrt Bitmains offiziellen Account
Der offizielle @Bitmaintech Twitter Account wurde am 14. Juni 2018 gesperrt.
Bitmains Konto hat in den letzten vier Jahren Tausende von Twitter-Anhängern angesammelt, und nun kann das Konto die Social-Media-Plattform in keiner Weise posten oder nutzen, bis der Fall geklärt ist.

„Das @Bitmaintech-Konto ist vorübergehend nicht zugänglich, da Twitter glaubt, dass die Leute hinter dem Konto so alt sind wie Bitmain, also 4 Jahre alt“, sagt Sharma .

Es sollte bald zurück sein (und lange bevor Bitmain 13 wird). @Jack Hilfe bitte. Fall # 85911059

Die letzte @Bitcoin-Kontosperre
Die Account-Entfernung kommt zu einer peinlichen Zeit für den Twitter-CEO Jack Dorsey, der gebeten wurde, mehrere Probleme zu lösen, die mit der Social-Media-Plattform verbunden sind. Zum Beispiel wurde der @Bitcoin-Account vor kurzem gesperrt und das Thema war sehr umstritten. Das Konto mit über 750.000 Anhängern wurde zunächst gesperrt und dann wurde das Konto mit einer viel geringeren Anzahl von Anhängern als vor dem Verbot wiederhergestellt. Einige Leute beschuldigten Dorsey, voreingenommen zu sein und einen Interessenkonflikt gegenüber Unterstützern des Lightning Network (LN) zu zeigen, indem sie das Verbot des @Bitcoin-Kontos erlaubten . Der Grund für diese Spekulation liegt in Dorseys jüngsten Investitionen in das LN-Projekt.

Zensur, Verbote und ETH-Scams: Twitter Sperrt Bitmains offiziellen AccountZensur, Verbote und ETH-Scams: Twitter Sperrt Bitmains offiziellen Account

Legitime Accounts verboten, aber ETH Bot Identitätswechsel gedeiht
Twitter-Nutzer in der Cryptocurrency-Branche beschäftigen sich auch mit den riesigen Mengen betrügerischer ETH-Bots , die fast jede bekannte Person in der Crypto-Community geklont haben. Die ETH-Bots haben es geschafft, Millionen von Äquivalenten zu betrügen, weil Twitter die betrügerischen Konten nicht entfernen wird, die Scheinwerfern für digitale Währungen entsprechen. Im Wesentlichen sind die Leute ziemlich frustriert, dass es Twitter geschafft hat, legitime Benutzer wie @Bitcoin und @Bitmaintech zu verbieten und zu zensieren, während es betrügerischen Betrügern erlaubt wird, Amok auf der ganzen Plattform zu laufen.

Zensur, Verbote und ETH-Scams: Twitter Sperrt Bitmains offiziellen Account

Der Fall von Bitmain, das seinen offiziellen Account verliert, weil Twitter-Admins glauben, dass es zu einem Vierjährigen gehört, scheint absurd, aber Twitter war in letzter Zeit ein verrückter Ort, und das Unternehmen war nicht sehr reaktionsschnell. Die Probleme mit Twitter folgen auch den jüngsten Vorwürfen und Zulassungen, die von anderen CEOs der Social-Media-Plattform stammen, die ihre Befugnisse missbrauchen. Im Jahr 2016 gab der Reddit-CEO Steve Huffman zu, Kommentare zum Pro-Donald-Trump-Subreddit, r / the_donald, zu redigieren. In diesem Jahr Facebook Mark Zuckerberg wurde geprüft für den Verkauf von Nutzerdaten an Cambridge Analytica. Und jetzt beschweren sich Twitter-Nutzer über verbotene Konten und Zensur und viele von ihnen zeigen ihre Finger auf Jack.

Was denkst du darüber, dass Bitmains Twitter-Account gesperrt wird, weil Admins glauben, dass das Konto einem vier Jahre alten Kind gehört? Denkst du Jack Dorsey und Twitter haben viel zu erklären? Teilen Sie uns Ihre Gedanken zu diesem Thema im Kommentarbereich mit.

Bild bei Shutterstock

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here