YIZOOT erstellt erste Tokenized Video Geo-Plattform

Das Technologieunternehmen YIZOOT hat gerade den Start der ersten Token-Video-Geo-Plattform angekündigt, die von der Blockchain unterstützt wird. Marken, Content-Ersteller und Zuschauer können so ohne teure Zwischenhändler zusammenarbeiten.

YIZOOT erfindet die Videolandschaft mit Geokanälen neu – wobei jeder Videokanal mit einem diskreten hexagonalen Bereich auf YIZOOT World verbunden ist und auf der Ethereum Blockchain validiert wird. Diese Geokanäle, zu denen die wichtigsten Orte der Welt gehören, wie der Eiffelturm und das Walt Disney World Resort, können von jedem gekauft werden.

Die neue Medienplattform wurde entwickelt, um eine umfassende, standortrelevante, interaktive Benutzererfahrung zu bieten. Es wird der Öffentlichkeit weltweit zugänglich sein, und die Einführung beginnt mit dem YIZOOT Pre-Token-Angebot vom 30. April bis 28. Mai 2018.

Was unterscheidet YIZOOT von traditionellen Video-basierten Werbemodellen ist, dass Geokanal-Besitzer und Content-Ersteller die vollständige Kontrolle über ihre Kanäle haben. Sie werden nicht nur in der Lage sein, die Kosten und die Logistik eines Zwischenhändlers zu umgehen, sie werden auch von den Zensurbestimmungen der globalen Videoplattformen befreit.

Die Brand-Video-Creator-Viewer-Beziehungskette auf YIZOOT umfasst die folgenden Prozesse: Video-Ersteller können Inhalte auf ihre eigenen und / oder zielgerichteten Drittanbieter-Geokanäle hochladen, wobei letzterer das letzte Wort hat. Videokünstler können Videos auch automatisch auf ihre eigenen Geokanäle hochladen. Werbetreibende bieten für die Platzierung von Anzeigen auf bestimmten Geokanälen Gebote an und richten Gebote über das Werbeportal, das über eine Intelligent Pairing Protocol Engine verfügt, an bestimmte Themen und Genres aus.

Zuschauer können Videos über eine innovative, geografische YIZOOT World-Benutzeroberfläche durchsuchen. Die Benutzererfahrung kann durch YIZOOTs proprietäres Interaktives Videoformat (IVF) verbessert werden, das Videos mit georelevanten Zusatzinformationen / Unterhaltung verknüpft, wobei Kriterien verwendet werden, die von Geokanalbetreibern festgelegt werden. Videokünstler können mit der revolutionären Handy-App von YIZOOT, die sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten verfügbar ist, Augmented-Reality-Videos (AR-Videos) drehen, die mit ihren Zuschauern sprechen.

Die Entwickler von Karriereinhalten wurden früher durch Themen wie Vertrauen und Transparenz zurückgehalten. Durch die Blockchain, die transparent ist, wem was gehört und sicher und zuverlässig neutral ist, können Content-Ersteller ansprechende Channel-Inhalte in Verbindung mit ansprechender Werbung erstellen, die für das Publikum relevant ist und von den Channel-Eigentümern voll unterstützt wird.

Dabei fließen die Werbekosten an alle Teilnehmer, die das YIZOOT-Ökosystem ausmachen – die Geokanalbetreiber, Videokünstler und Zuschauer.

Über das YIZOOT-Token-Angebot

200 Millionen YIZOOT-Tokens werden ausgegeben, von denen 100 Millionen (50%) öffentlich zugänglich gemacht werden. Davon werden 40 Millionen während des Pre-Token-Angebots ab dem 30. April verfügbar sein.

Weitere 45 Millionen Tokens werden als Reserve für einen Incentive-Fonds reserviert, um Content-Ersteller zu ermutigen und zu belohnen, ihre Videos an YIZOOT zu senden. YIZOOT hat auch ein Bounty-Programm enthüllt, das jeden belohnt, der dabei hilft, Bewusstsein für YIZOOT zu schaffen. Ob sie YIZOOT auf Facebook mögen, sich für den Newsletter anmelden oder über den Token-Verkauf bloggen, die Teilnehmer können YIZOOTs für jede Aktion aus den 5 Millionen Tokens verdienen, die dafür vergeben werden. Alle nicht verkauften Token werden verbrannt, wenn das Token-Angebot abläuft.

Wenn sich das Pre-Token-Angebot nähert, werden Interessierte eingeladen, ihre Geokanäle an den weltweit besten Standorten unter yizoot.com/world zu reservieren, ohne sie später zu kaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here