FuturoCoin

Fiat-Geld ist die beliebteste Zahlungsart der Welt. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, Ihr Geld zu überweisen. Ist virtuelle Münze besser als „echte“ Währung?

In den letzten zehn Jahren gab es weltweit Kryptowährungen. In letzter Zeit haben sie viel Aufmerksamkeit bekommen. Die Hauptfrage ist, ob Kryptomünzen das „echte Geld“ ersetzen können.

Fiat-Währung

Von einer Regierung herausgegeben und von der Zentralbehörde reguliert. Normalerweise werden fiat Währungen nicht durch physische Rohstoffe gedeckt.

Die Fiatwährung basiert auf dem Kredit der Wirtschaft. Jede bekannte Währung, wie US-Dollar, Euro oder Britisches Pfund, erhält ihren Wert aus der Nachfrage des Marktes und zwingt sie dazu, sie zu regieren.

Das Geld der Fiat ist relativ stabil (allerdings nicht immer). Es wird auch von Regulatoren kontrolliert, die entweder gut oder schlecht sein können. Die Kontrolle ermöglicht es den Regierungen, die Wirtschaft so zu steuern, wie sie es wollen.

Kryptowährung

Kryptowährung bietet volle Transparenz. Virtuelles Geld ist in seinen Grundprinzipien völlig transparent. Es ist auch dezentralisiert. Durch die Dezentralisierung entfällt die dritte Partei.

Die dritte Partei ist ein Mittelsmann, der den Ablauf der Transaktion steuert. Der Mittelsmann nimmt aus jeder Transaktion einen gewissen Prozentsatz. Wenn Sie beispielsweise Dollar in Euro umtauschen möchten, müssen Sie einen Prozentsatz des Deals zahlen. Kryptowährung nimmt den Prozentsatz so wenig in Anspruch, dass er praktisch nicht existiert. Beispielsweise nimmt FuturoCoin von jeder Transaktion nur 0,0006 FTO ab, die Menge der übertragenen Vermögenswerte spielt keine Rolle.

Durch die Dezentralisierung erhält ein Benutzer auch eine Berechtigung. Der Kryptoinhaber hat die Kontrolle über seine Gelder. Dezentrale Mechanismen sind nicht auf Dienstleistungen von Drittanbietern angewiesen. Es wird P2P-Handel (Peer-to-Peer) genannt. Jeder Benutzer sendet seine Assets durch automatische Prozesse direkt an einen anderen Benutzer. Durch die Dezentralisierung ist auch jeder Kunde anonym, so dass das Sicherheitsniveau höher ist. Da es keine zentrale Plattform gibt, wird verhindert, dass diejenigen, die miteinander Geschäfte tätigen, nicht gehackt werden.

Die Zeit- und Versorgungsdifferenz

Fiat- und Kryptowährungen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Einer der wichtigsten Unterschiede ist die Zeit. Fiat-Transaktionen benötigen viel Zeit. Zunächst muss jeder Kunde eine Einzahlung tätigen. Bank funktioniert nur von Montag bis Freitag und nur zu bestimmten Zeiten. Wenn also jemand am Samstag online etwas in einer Bank bezahlen möchte, wird das Geld sofort von seinem Konto genommen, aber es wird am Montag geliefert.

Kryptowährung kann ohne Unterbrechung rund um die Uhr übertragen werden. Der zweite Vorteil des Geldtransfers per Blockchain ist, dass es nur eine kurze Zeit dauert. Zum Beispiel erfolgen die FTO-Transaktionen im Handumdrehen.

Ein weiterer Hebel einer Kryptomünze ist ihre begrenzte Versorgung. Viele Kryptowährungen haben ein Limit, das sie nicht überschreiten können (beispielsweise ist FTO auf 100 Millionen Einheiten begrenzt). Die Regierung oder eine Reservebank kann mehr Geld drucken, um die Wirtschaft zu stabilisieren. Es kann seitwärts gehen. Immer wenn die Behörden zusätzliche Rechnungen freigeben, sinkt der Preis. In extremen Fällen kann dieser Prozess zu Hyperinflation führen.

Es gibt einige weitere Vorteile von virtuellen Token. Dinge wie Sicherheit, Marktwachstum und Immunität gegen Hacking sprechen sicherlich für die Kryptowährung.

Was die Zukunft bringen wird

Natürlich ist Fiat Geld häufiger als Kryptowährungen. Für Jahrhunderte war es im Grunde die einzig mögliche Zahlungsweise. Mit Blick auf die Zukunft wurde jedoch eine Krypto-Industrie geschaffen. Es muss noch festgelegt werden, ob virtuelle Token die beliebteste Zahlungsmethode sind. Bislang wissen wir, dass Kryptowährung schneller und effizienter sein kann als „echtes Geld“.

Um auf dem Laufenden zu sein, folgen Sie uns auf SM:
FuturoCoin / Twitter / Telegram / Reddit / YouTube