bitmax

Mit dem Aufkommen neuer digitaler Münzen und Wertmarken ist ein Überprüfungsprozess für die vielversprechendsten Projekte der Schlüssel zu ausreichender Liquidität und Glaubwürdigkeit in einem noch weitgehend unregulierten Handelsumfeld.

BitMax.io debütierte im August 2018 und hat sich zu einer der aufstrebenden Börsen entwickelt, die einen deutlichen Aufwärtstrend aufweist. Als sich die Preise für Kryptowährungen im Jahr 2019 erholten, bewies BitMax.io mit einer hohen Liquidität und einem täglichen Volumen von über 9,1 Milliarden US-Dollar, wie auf CoinGecko gelistet. BitMax.io enthält 98 kryptografische Asset-Paare, die in einem umfassenden Überprüfungsprozess für Listen ausgewählt wurden, um die Projekte mit der höchsten Qualität für Händler zu ermitteln.

Der firmeneigene Screening-Prozess für neue Assets führte zu einer neuen Partnerschaft mit Bolt Global, die unmittelbar zur Notierung des BOLT-Token (BOLT) führte. Der Handelsstart erfolgte am 26. März.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!


Das Bolt Global-Projekt zielt auf die Schaffung eines intelligenten Vertrags- und Wertekonstellationssystems ab, mit dem Token-Besitzer Inhalte bewerten und tokenieren können. Das Ziel von Bolt Global ist es, Inhalte für die aufstrebenden Märkte bereitzustellen und ein Netzwerk wertvoller, von Nutzern kuratierter Erfahrungen zu schaffen. Das Bolt Global-Projekt ist bereits ein Jahr alt und hat es geschafft, ein Netzwerk von vier Millionen Nutzern in verschiedenen aufstrebenden Volkswirtschaften aufzubauen, von Kenia bis Malaysia. Das BOLT-Token ist ein Asset, bei dem der Wert mit der Nutzung und dem Nutzen steigt. Ein wachsendes Netzwerk von Benutzern sowie die Erstellung und Pflege von Inhalten festigen die Erfolge von Bolt Global.

Nachdem Bolt Global eine bedeutende Benutzerbasis aufgebaut und sein Token gestartet hatte, entschied sich Bolt Global für BitMax.io, insbesondere als seinen wichtigsten Listing-Partner.

„Das Team von BitMax.io hat uns immer wieder mit seiner Schnelligkeit der Ausführung und ihrem Engagement für die Bereitstellung erstklassiger Partnerschaftserfahrung für ihre anderen Hauptlisten beeindruckt.“

„Darüber hinaus sind ihr Wissen und ihre Erfahrung mit dem Abgleich realer Anwendungsfälle und der Skalierbarkeit der Implementierung von Blockchain ein Verständnis, das uns sehr geschätzt wird. Wir freuen uns darauf, gemeinsam eine branchenführende Partnerschaft aufzubauen, die über ein primäres Listing hinauswachsen wird, und unsere Bemühungen um die Implementierung von realistischer Benutzerfreundlichkeit auf der ganzen Welt mit BitMax.io auszubauen “, sagte Christel Quek, Mitbegründer von Chief Kaufmännischer Offizier von Bolt Global.

Bolt Global ist eines der ersten Projekte des Zilliqa-Netzwerks, das eines der ersten weitverbreiteten offenen Unterhaltungsnetzwerke aufbaut. Das Startup bietet Partnerschaften mit Discovery Channel, Al Jazeera, Channel NewsAsia sowie landesspezifischen Partnern: Safaricom mit 32 Millionen Benutzern in Kenia, Maxis mit 28 Millionen Benutzern in Malaysia und Digi mit 26 Millionen Benutzern in Malaysia.

Auf der anderen Seite hat BitMax.io seinen umfassenden Mechanismus zur Überprüfung der Auflistung freigeschaltet und dabei mehrere Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass qualitativ hochwertige Projekte hinzugefügt werden. Was BitMax.io als ersten Punkt anstrebt, ist ein tragfähiges und nachhaltiges Geschäftsmodell.

Als Nächstes prüft BitMax.io die Token-Ökonomie und die Gestaltung intelligenter Verträge, um sicherzustellen, dass das Projekt seine Funktionsweise durchdacht und die potenziellen Störungen des intelligenten Vertrags beseitigt hat.
Eine wachsende Community und eine lebhafte Benutzerbasis sind ein weiterer Maßstab für die Auswahl von Qualitätsmarken. BitMax.io betrachtet auch den Hintergrund des Teams, um das Schicksal mehrerer Crowdsales mit Token zu vermeiden, die mit einem Exit-Betrug endeten. Ein Hintergrund-Check des Teams stellt sicher, dass das Projekt bereit ist, ein tragfähiges Produkt zu entwickeln. Bolt Global hat auch den Test für eine solide Finanzierungsquelle bestanden, da der Verkauf von Markenzeichen im September 2018 während eines teilweisen Crowdsales 9 Mio. USD einbrachte.

Laut Ariel Ling, Mitbegründer und COO von BitMax.io, wird BitMax.io die Präsenz des BOLT-Tokens verstärken, das Netzwerk bekannter machen und die für eine faire Preissetzung erforderliche Liquidität sicherstellen. Darüber hinaus wird der Austausch eng mit dem Bolt Global-Team zusammenarbeiten, um die Bekanntheit der Marke zu steigern und Marketingmaßnahmen für das aufstrebende Token durchzuführen. Dies ist ein Teil des Servicepakets, das BitMax.io für neu aufgelistete Projekte anbietet, bei denen eine langfristige Partnerschaft Bestandteil des Deals ist.

BitMax.io bietet neue Token-Projekte an, die über das grundlegende Angebot hinausgehen. Die Börse bietet ein Medienprofil, das umfassende Informationen zu jedem neuen Starter auf Blockchain-Basis bietet. Das Austauschteam bietet auch Expertise in Bezug auf Markenökonomie. Die Auflistung der Token wird auch für das reibungsloseste Erlebnis fachkundig durchgeführt und es gibt einen 24-Stunden-technischen Support. BitMax.io bietet auf Anfrage auch Datenanalysedienste an.