Tipps und Tricks, bevor Sie in Bitcoin investieren

Wenn Sie in Bitcoin investieren, kann ein kleiner Fehler eine riesige Menge Geld kosten, deshalb ist es wichtig, vor dem Einlösen etwas zu recherchieren. Sicherheitsregeln, Tipps und Tricks werden mit der Absicht geschrieben, dass neue Investoren aus den Fehlern lernen werden die vorherigen. Die einzige Sache, die getan werden muss, ist, sie zu lesen, weil das Verlieren dieser teuren Bitcoins überhaupt keinen Spaß macht.

Augen auf den Preis

Jeder in der Business-Branche wird Ihnen sagen, dass Sie den großen F: Fokus brauchen, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Sie müssen beide Augen auf den Preis und Ihre 100% Aufmerksamkeit bei jeder Transaktion haben. Ein zerstreuter Umzug kann Sie alles kosten, was Sie investiert haben, also seien Sie sich Ihrer Entscheidungen bewusst und lesen Sie alles genau durch, bevor Sie etwas ausgeben.

Kenne dein Warum

Der Handel ist ein Nullsummenspiel, was bedeutet, dass nicht jeder davon profitieren wird. Das heißt, es ist wichtig, einen Grund für das Spiel zu finden, denn das wird Sie dazu bringen, besonders dann zu bleiben, wenn Sie glauben, dass die Chancen nicht in Ihrem Sinne sind. Es gibt viele Wale in dieser Branche, die meisten von ihnen wollen sehen, dass kleine Fische Fehler machen, damit sie verdienen können. Sie müssen bei Ihrem „Warum“ bleiben, wenn Sie überleben wollen.

Stück für Stück

Wenn Sie ein profitabler Trader werden wollen, beginnen Sie mit kleinen Gewinnen. Diese werden sich schließlich ansammeln und bevor Sie es wissen, haben Sie es groß gemacht. Eine Möglichkeit besteht darin, Anzeigen zu erstellen oder Werbeflächen auf Websites über eine Bitcoin-Werbeplattform wie ADconity zu verkaufen. Hier haben Werbetreibende und Publisher die Möglichkeit, die verschiedenen Möglichkeiten dieser Crypto-Werbeplattform zu erkunden und gleichzeitig einen hochwertigen Service zu genießen. Websites, die von Publishern registriert werden, werden einer intensiven Prüfung unterzogen. Daher können Werbetreibende sicher sein, dass ihre Anzeigen nur auf Websites geschaltet werden, die von der Plattform genehmigt wurden. Adconity ist somit eine zuverlässige Ressource für Werbetreibende und Publisher (siehe hier).

Ziele setzen

Beim Trading sind zwei Dinge wichtig: Ziele setzen und wissen, wann man aufhören soll. Für jede Stufe müssen klare Ziele festgelegt werden, damit Sie wissen, worauf Sie abzielen. Stop-Loss-Levels sind notwendig, damit Sie wissen, wann es Zeit ist, die weiße Flagge zu schwenken. Es kann verlockend sein, beim Handeln weiterzumachen, auch wenn die Verluste größer sind als die Gewinne. Das Stop-Loss-Level dient als Warnung, dass Sie, wenn Sie nicht in nächster Zeit aufhören, Ihr gesamtes Geld verlieren und es schwierig sein wird, davon zurückzukommen.

Der Handel kann ziemlich aufregend sein, besonders wenn Sie wissen, wie man das Spiel spielt. Sie erhalten hohe Belohnungen, wenn Sie hohe Risiken eingehen, aber Sie können auch auf Nummer sicher gehen und risikoarme Spielpläne wählen. Am Ende des Tages, Sie wissen sich selbst am besten nur die Entscheidungen, die Sie treffen, da in dieser Branche, kann man leicht weggetragen werden. Behalte immer die Regeln im Kopf, mache keine zerstreuten Entscheidungen und es geht dir gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here