Casper wird Ethereum von einem Proof-of-Work- zu einem Proof-of-Stake-Netzwerk wechseln.

Als sich Bitcoin nach seiner jüngsten Achterbahnfahrt beruhigt, ist Ethereum in ungeahnte Höhen gestiegen. Die Münze erreichte am 2. Januar kurzzeitig einen Höchststand von etwas über 900 Dollar und scheint nach einem kurzen Abschwung zur Zeit der Presse wieder aufzusteigen.

2017 war ein Jahr des aufsehenerregenden Wachstums für die Kryptowährungsmärkte im Allgemeinen, und der Aufstieg von Ethereum war zweifellos einer der wichtigsten Teile der Crypto-Reise während des ganzen Jahres.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!


Laut dem offiziellen Blog von Ethereum hat sich das Transaktionsvolumen an der ETH-Blockchain in den letzten Monaten „mehr als verdoppelt“. Das Netzwerk hat Berichten zufolge im Durchschnitt zehn Transaktionen pro Sekunde für Zeiträume von bis zu einigen Tagen verarbeitet. Während zehn tx / Sekunde im Vergleich zu den 24.000 tx / Sekunde-Fähigkeiten des Visa-Netzwerks nicht viel zu sein scheinen, ist es mehr als das Doppelte der durchschnittlichen Bitcoin-Rate von 4 tx / Sekunde.

Ethereum berichtete auch, dass die „Anzahl der pro Tag erstellten Accounts 100.000 überschritten“ sowie eine Zunahme von Knotenpunkten (Computer, die das Netzwerk einer Blockchain aufrechterhalten) trotz „steigender Systemanforderungen“.

Während ein Großteil des Anstiegs von Ethereum im Laufe des Jahres zu der blühenden Ära der ICOs und verschiedenen regulatorischen Maßnahmen beigetragen hat, die Ethereum in mehreren Ländern der Welt als legales Zahlungsmittel legitimierten, könnte der jüngste Anstieg auf das sich verbessernde Casper-Software-Update zurückzuführen sein Sicherheit und Skalierbarkeit im Ethereum-Netzwerk.

Obwohl Bitcoins Skalierbarkeitsprobleme ein wenig mehr Publizität erfahren haben als Ethereums, ist die Implementierung einer Skalierbarkeitslösung für das Ethereum-Netzwerk eine zunehmend dringliche Aufgabe geworden, da das Netzwerk eine wachsende Anzahl von Dapps (dezentralisierte Anwendungen) unterstützt, einschließlich CryptoKitties, die bekanntermaßen die ETH-Blockchain vor einigen Wochen.

Während die genauen Daten der Implementierung von Casper unbekannt sind, wurde am 31. Dezember 2017 ein Casper PoS-Testnet auf Github veröffentlicht, wie von „Ethereum ΞΞV“ Karl Flörsch angekündigt.

Casper wird Ethereum vom Proof-of-Work-Netzwerk in ein Proof-of-Stake-Netzwerk verwandeln. Hier ist, warum das wichtig ist.

Das Problem mit dem Arbeitsnachweis
Proof-of-Work (PoW) -Netzwerke, wie das Bitcoin-Netzwerk, sind auf netzwerkverbundene Computer („Knoten“) angewiesen, um Transaktionen zu bestätigen und sie in der Blockchain aufzuzeichnen. Um dies zu tun, führen die Knoten in einem PoW-Netzwerk „Mining“ -Aufgaben aus; Sie lösen extrem komplexe kryptografische Gleichungen, um zu verifizieren, dass Transaktionen wahr sind. Im Gegenzug für ihre Arbeit werden die Mining Nodes mit „Block Belohnungen“ in Form von Krypto Tokens belohnt.

Eines der Probleme mit einem PoW-Netzwerk ist, dass diese Art von Netzwerk die Bergleute, die „die süßesten Anlagen“ haben, stark begünstigt. Zum Beispiel sind im Bitcoin-Netzwerk Gleichungen, die Minenarbeiter zu lösen haben, so entworfen worden, dass sie im Laufe der Zeit immer schwieriger werden. In den frühen Tagen von Bitcoin war der Abbau mit einem durchschnittlichen Heimcomputer ein praktisches und profitables Unterfangen.

Mining-Gleichungen wurden jedoch so komplex, dass der einzige Weg, Bitcoin gewinnbringend abzubauen, darin besteht, einen Raum voller teurer Ausrüstung zu haben – „Mutter-und-Pop“ -Miner wurden aus dem Spiel ausgepreist. Die Bitcoin-Mining-Branche wird heute von großen Unternehmensprozessen dominiert; Die Blockbelohnungen werden an einen schrumpfenden Pool von hochrangigen Minenarbeitern verteilt. Mit anderen Worten, das Bitcoin-Netzwerk wird zentralisiert.

Die Zentralisierung einer Blockchain ist nicht nur eine Sicherheitshaftung, sondern auch zentralisierte Netzwerke sind anfälliger für Marktmanipulationen. Crypto „Wale“, die große Mengen an Münzen halten, können sie an den Handel „abladen“, was zu schnellen, dramatischen Preissenkungen führt. Investoren können dann ihre Münzen „in Panik versetzen“, was den Preis noch weiter senkt; Der Wal kann dann noch mehr Münzen zu einem „Rabatt“ kaufen, und der Zyklus geht weiter.

Poof-of-Stake fördert die Netzwerkstabilität, verringert das Risiko der Zentralisierung
Proof-of-Stake-Netzwerke sind nicht auf Mining angewiesen, um Transaktionen zu bestätigen und zur Blockchain hinzuzufügen. Stattdessen führen PoS-Knoten „Schmiedeaufgaben“ aus; Sie erstellen bei Bedarf neue Blöcke, wenn Transaktionen verarbeitet werden.

Anstatt die Mining-Aufgaben auf die Knoten mit der höchsten Rechenleistung zu verteilen, verteilt PoS seine eigenen Verifikationsaufgaben entsprechend dem Anteil der Netzwerkkryptowährung, die ein Knoten hält, und auch, wie lange dieser Knoten an dieser Kryptowährung festgehalten hat. Daher ist eine teure Mining-Ausrüstung nicht notwendig, um ein Fälscher in einem PoS-Netzwerk zu sein. Es gibt keine Blockbelohnungen – Fälscher sammeln Transaktionsgebühren direkt.

Da PoS die Benutzer dazu anregt, ihre Münzen zu behalten, fördert PoS die Stabilität eines Blockchain-Netzwerks und den Wert der entsprechenden Kryptowährung. In einem PoW-Netzwerk müssen Knoten tatsächlich keine der Kryptowährungen besitzen, die sie abbauen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. PoS-Netzwerke verlangen, dass Fälscher eine gewisse Menge an Crypto halten, die sie verdienen.

PoS-Netzwerke haben auch einen viel geringeren CO2-Fußabdruck als PoW-Netzwerke. Wired berichtete Anfang Dezember 2017, dass eine einzelne Bitcoin-Transaktion „die gleiche Menge an Energie benötigt, um neun Häuser in den USA für einen Tag mit Strom zu versorgen.“ Die Ethereum-Gemeinschaft und ihr gewissenhafter Führer, Vitalik Buterin, haben die „grünere“ Natur gesehen von PoS als zusätzlicher Anreiz zum Umstieg.

Es gibt viele große Pläne für das Ethereum-Netzwerk im Jahr 2018 – Casper ist nur ein Teil des größeren Constantinople-Software-Updates, das in diesem Jahr erwartet wird.

Die Ethereum Foundation ist insofern einzigartig, als sie sich der Aufgabe verschrieben hat, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Als die Kryptowährungsmarktkapitalisierung als Ganzes eine halbe Billion Dollar überstieg, wurde Vitalik Buterin poetisch mit Twitter: „Wie viel Zensur-resistenter Handel haben wir für das gemeine Volk ermöglicht?“, Fragte er. „Wie viele Leute ohne Bankkonto haben wir?“

Wenn Casper und die anderen vorgeschlagenen Verbesserungen des Ethereum-Netzwerks wie geplant ablaufen, könnte das Ethereum-Netzwerk das Leben von Menschen auf der ganzen Welt – einschließlich der Investoren – weiter verbessern.