London, 13.11.2018 – Jakarta Futures Exchange (JFX), die führende Gruppe für Termin- und Terminbörse, hat heute ein erweitertes Memorandum of Understanding (MOU) mit Kinesis Money und Allocated Bullion Exchange (ABX) angekündigt. Die Partnerschaft strebt die Entwicklung eines auf Indonesien basierenden und regulierten Blockchain-Austauschs unter Verwendung der Kinesis-Technologie an.

Gemeinsam haben Kinesis und ABX ein evolutionäres Währungssystem entwickelt, das Realgüter (Gold und Silber) als Basis für digitale Währungen verwendet. Diese Währungen werden an der Kinesis Blockchain Exchange, einem Zweig des Stellar Network, abgewickelt, der mehr als 3000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln kann. Das System ist auch in Mobile Banking und Fiat Currency Exchange Services integriert.

ABX, die weltweit führende elektronische institutionelle Börse für physische Edelmetalle, hat mit JFX zusammengearbeitet, um die Anlagemöglichkeiten für Gold in Indonesien zu erweitern. JFX ist eine führende Börse für Gold-Futures-Kontrakte und startet nun in Partnerschaft mit ABX einen Spot-Sharia-Gold-Kontrakt, der von den indonesischen Aufsichtsbehörden und dem Indonesian National Shariah Board genehmigt wurde. Durch die Zusammenarbeit mit Kinesis und ABX ist eine Umtauschversion der Goldwährungen in Blockchain eine natürliche Erweiterung der Vision von JFX und der indonesischen Regierung.

Die erweiterte Partnerschaft zwischen JFX, Kinesis und ABX sieht einen indonesischen Blockchain-Austausch vor, der auf den technischen Fortschritten der Kinesis-Blockchain-Börse basiert.

Diese Partnerschaft ist Teil der zukünftigen Absicht von JFX, zusätzlich zu der vorhandenen Infrastruktur Blockchain-basierte Lösungen zu schaffen, die Anlegern Alternativen ermöglichen, von einer einfacheren, schnelleren und sichereren Transaktion zu profitieren. Die zukünftige Entwicklung dieser Partnerschaft fördert die institutionelle Akzeptanz der Blockchain-Technologie durch den Austausch von Konzepten, Geschäftsmodellen und Technologielösungen.

Stephanus Paulus Lumintang, President Director von Jakarta Futures Exchange, kommentiert: „JFX ist bestrebt, die besten Lösungen und Dienstleistungen in der Futures- und Derivate-Branche anzubieten.

Es wird immer deutlicher für uns, dass die Vorteile der Distributed-Ledge-Technologie oder „Blockchain“ enorme Werte für Indonesien und die Menschen in Indonesien freisetzen werden.

„Die Blockchain-Regulierung in Indonesien ist derzeit in Arbeit, und es ist eine recht wichtige, aber schwierige Aufgabe. JFX ist jedoch bereit, ein Blockchain-Tauschunternehmen in Indonesien zu werden, das alle gesetzlichen und behördlichen Auflagen erfüllt. “

„Durch unsere zukünftige Partnerschaft mit Kinesis und ABX können wir diese Vorteile nicht nur nutzen, sondern ein sicheres und transparentes Blockchain-Netzwerk schaffen, das eine glaubwürdige Alternative zu den bestehenden Austauschsystemen darstellt.“

Thomas Coughlin, CEO von Kinesis; CEO ABX kommentiert: „Das von uns entwickelte Blockchain-Netzwerk schafft ein komplettes Währungssystem, mit dem reale, physische Vermögenswerte digital, schnell und kostengünstig abgewickelt und ausgetauscht werden können. Wir glauben, dass die Integration von physischen Edelmetallen und der Technologie für verteilte Ledger den indonesischen Markt mit ihrem doppelten Interesse an Gold und an Blockchain enorm wertvoll macht. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit JFX fortzusetzen, um dies zu verwirklichen. “

Über Kinesis Money

Kinesis ist ein Währungssystem, das auf den traditionell stabilen Rohstoffen Gold und Silber basiert. Das Kinesis Monetary System ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Edelmetalle mit einem von Kinesis in Zusammenarbeit mit Allocated Bullion Exchange: abx.com entwickelten maßgeschneiderten Verfahren in die Blockkette zu prägen.

Die Teilnehmer können diesen physischen Goldbarren dann mit der Kinesis Debitkarte und der Kinesis eWallet ausgeben. Dieses System wird durch strategische und technische Partnerschaften mit einer institutionellen Edelmetallbörse und anderen sicher und zuverlässig gemacht.

Das Kinesis Velocity Token ist ein Dienstprogramm, das an den Erfolg des Kinesis-Systems gebunden ist und den Teilnehmern einen Anteil von 20% aller generierten Transaktionsgebühren bereitstellt, die im Verhältnis zu ihren Beständen des begrenzten Angebots von 300.000 liegen. Über 58.000 KVTs wurden bisher verkauft und sind derzeit zum Verkauf von USD1.000 / KVT an die Öffentlichkeit erhältlich. KVTs befinden sich jetzt in der öffentlichen Verkaufsperiode und enden im März 2018. Weitere Informationen finden Sie unter kinesis.money.

Videos, Zitate, Gutachten und B-Rolle auf Anfrage erhältlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an [email protected] oder Maria Chawla unter [email protected] oder 0203357974

Über die Jakarta Futures Exchange

Jakarta Futures Exchange (JFX) ist die erste Terminbörse in Indonesien, die am 19. August 1999 mit der Stiftung gegründet wurde, um der Geschäftswelt große Vorteile zu bringen und auch Absicherungen anzubieten. Die Hauptaufgabe von JFX besteht darin, für seine Mitglieder eine Börseninfrastruktur bereitzustellen, um Termingeschäfte auf der Grundlage von Preisen durchführen zu können, die aufgrund einer effizienten Interaktion innerhalb des elektronischen Handelssystems gemäß der Angebots- und Nachfragesituation ermittelt wurden.