Fünf Gründe, ein Bounty-Programm in Ihrer Marketingkampagne vor ICO zu verwenden

Bounty-Programme sind dank der Vorteile, die sie Token-Emittenten bieten, zu einer festen Größe in fast jeder ICO-Kampagne geworden. Die Idee einer Bounty-Kampagne in einfachen Worten: Fans des Projekts und Mitglieder der Crypto-Community werden angeregt, Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung – und die ICO selbst – in ihren eigenen Netzwerken zu teilen. Der ICO-Emittent entschädigt sie für diese wertvolle Aktivität, die verschiedene Aufgaben umfasst, einschließlich Marketing, Fehlerberichterstattung oder sogar Rückmeldung und Verbesserung von Elementen der technischen Infrastruktur und des Geschäftsmodells. Belohnungen werden normalerweise in Form des nativen Tokens des Projekts oder (sehr gelegentlich) der Fiat-Währung verteilt.

Es gibt eine Reihe von klaren Gründen, warum Unternehmen eine Bounty-Kampagne für ihre ICO organisieren sollten:

1. Sie gewinnen Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe
Wenn Sie die Online-Community auf diese Weise aktivieren und nutzen, haben Sie eine frühe Möglichkeit, eine Beziehung zu Ihrer Schlüssel-Demografie aufzubauen. Das beste Ergebnis ist, dass sie sich als engagierte und wertvolle Mitglieder Ihrer Gemeinschaft fühlen werden – und dabei helfen, die erste Saat der Markenloyalität für Ihre Initiative zu schaffen, auf die jedes symbolische Projekt hinarbeiten sollte.

Laut dem Nielsen Consumer Trust Index vertrauen 92% der Konsumenten organischen, nutzergenerierten Inhalten mehr als der traditionellen Werbung. Personalisierung ist ein weiterer wichtiger Vorteil für Inhalte von Kopfgeldjägern. Michael Brenner von der Marketing Insider Group argumentiert, dass die einzige Möglichkeit, Ihre Zielgruppe dazu zu bringen, Inhalte zu bemerken und sich mit ihnen zu beschäftigen, zu verstehen ist, was mit ihnen zusammenhängt – und Untersuchungen zeigen, dass 71% der Verbraucher personalisierte Werbung bevorzugen.

2. Sie werden Ihre Social Media Einfluss und Wachstum steigern
Social-Media-Plattformen und Bounty-Kampagnen sind perfekte Partner. Wenn sie zusammenkommen, können sie starke Synergien für Ihr Projekt schaffen. Die Durchführung einer Bounty-Kampagne in den sozialen Medien ist eine hervorragende Strategie, um Ihre Initiative zu stärken und Beziehungen zu potenziellen Investoren und wichtigen Einflussfaktoren aufzubauen. Darüber hinaus erhöht das Entwerfen einer Social-Media-basierten Bounty-Kampagne den sozialen Traffic, was Folgendes zur Folge hat:

  • Eine größere Follower-Basis
  • Erweiterte Reichweite
  • Erhöhte Markenbekanntheit
  • Gesteigerte soziale Kennzahlen wie Likes, Shares, Kommentare und Retweets
  • Größere Web-Zugriffe / Seitenaufrufe

3. Es wird Ihren SEO Bemühungen helfen
Laut Knismetrics sind „25% der Suchergebnisse für die 20 größten Marken der Welt Links zu nutzergenerierten Inhalten.“ Positive Kundenrezensionen können auch Ihre SEO-Rangliste drastisch erhöhen. Wenn Ihre Nutzer Inhalte in ihren eigenen Blogs veröffentlichen, können Backlinks zu Ihrer Website das SEO-Ranking verbessern. Durch die Analyse der am häufigsten verwendeten Wörter und Wortgruppen wird die Keyword-Optimierung verbessert.

4. Es wird Ihre Marketingausgaben reduzieren
Durch die Durchführung einer Bounty-Kampagne erhalten Sie eine größere Sichtbarkeit für Ihr Projekt, ohne Vorab-Aktionskosten. Die Teilnehmer werden nach dem Ende des ICO bezahlt und verwenden in der Regel Ihren nativen Token. Das ist großartig für alle: Je härter die Teilnehmer arbeiten, je mehr sie bezahlt werden, desto höher ist das Profil Ihres Projekts und desto mehr ist jeder Token wert. Und aus der Sicht eines ICO-Ausstellers wird dieser Wert mit dem Token erstellt, also nicht aus einem Budget, das Sie im Voraus reservieren müssen.

5. Es ist jetzt einfacher als je zuvor!
Die Zeit, in der Sie einen separaten Manager und möglicherweise sogar ein engagiertes Team für eine Bounty-Kampagne brauchten, gehört der Vergangenheit an. Angesichts der Notwendigkeit, Ihre Bemühungen auf andere Aktivitäten als die Bounty-Kampagne zu konzentrieren, können Sie Zeit und Aufwand sparen, indem Sie den Prozess mit einer Plattform wie BountyHunters.io automatisieren.

Bountyhunters.io wurde zum Verwalten und Verfolgen von Bounty-Kampagnen erstellt. Alle Berechnungen in Bezug auf die Aktivitäten der Teilnehmer und die Ergebnisse der von ihnen durchgeführten Aktionen sind vollständig automatisiert. Daher ist es nicht erforderlich, ein separates Team zu beauftragen, um ihre Arbeit zu verfolgen und Zahlungen nach dem Ende der Kampagne zu verteilen. Die Plattform bietet sofortigen Zugriff auf mehr als 20.000 Pre-Targeted Bounty Hunters, die mit krypto-bezogenen Projekten zusammenarbeiten möchten.

Es ist die perfekte Lösung, um Blockchain- und Crypto-Unternehmen zu unterstützen und Aufmerksamkeit und Kapital für ICO-Startups zu gewinnen, ihnen zu helfen, ihren Kundenstamm zu vergrößern und Leads und Verkäufe zu generieren.

Bountyhunters.io ist jetzt für neue Bounty-Kampagnen verfügbar. Bitte verwenden Sie den folgenden Link für die Registrierung und Social Media Analytics: www.bountyhunters.io.