Die Kryptowährungswelt ist in Aufregung über Bitcoin und zu Recht, mit der Aufhebung der SegWit2x-Hartgabel und dem plötzlichen Preisverfall um fast $ 1000 pro BTC. Der Preis sinkt jedoch und die Nachrichten haben Bitcoin im Rampenlicht gehalten, während Ethereum langsam Verbesserungen vornimmt und sein Netzwerk ausbaut. Die zweitgrößte Marktkapitalisierungsmünze hat zu erheblichen Anwendungsfällen geführt, da die ICO-Welt weiterhin floriert und neue ERC20- und ERC223-Tokens geschaffen werden. Jüngste Berichte der Ethereum Foundation zeigen, dass Ethereum 44 Prozent mehr Transaktionen als die Bitcoin Blockchain verarbeitet hat, was die Stärke des Ethereum-Systems zeigt. Darüber hinaus ist die Gesamtzahl der ausstehenden Transaktionen für Ethereum zwischen 30 und 300 stabil, während die gleiche Zahl für Bitcoin zwischen 39.000 und 47.000 schwankte.

Quantenschutz

Das ZK-SNARK-Protokoll, das auf der Ethereum-Plattform mit der Byzantium-Hardware veröffentlicht wurde, wurde von einigen Tech-Insidern schnell kritisiert, weil es ein Risiko von Angriffen durch Quantencomputer darstellte. Während einige postuliert hatten, dass die Ethereum-Gabel einen Wall-Street-Adoptionsboom erzeugen würde, hat das Risiko von Quantencomputern die Annahme stabil gehalten. Ein kürzlich erschienener Aufsatz von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin zeigt jedoch, dass ein neues Protokoll namens ZK-STARK entwickelt wurde, um eine vollständige Zero-Knowledge-Transaktion zu schützen, selbst beim Quanten-Computing. Dieses Protokoll beruht eher auf Hashes und Informationstheorie als auf dem „vertrauenswürdigen Setup“ seines ZK-SNARK-Cousins. Die verbesserte Anonymität, die vielleicht für solche Anwendungen wie öffentliche oder fiskalische Blockchain-Transaktionen notwendig ist, kommt nach Buterin zu einem Datenpreis von 288 Byte bis zu einigen hundert Kilobyte. In Bereichen jedoch, in denen Anonymität von größter Bedeutung ist, würden die zusätzlichen Daten etwas liefern, was kein anderes System bis dato erreichen kann – vollständig sichere und vollständig anonyme Transaktionen. Mit dem Anstieg des Transaktionsvolumens, der erhöhten Geschwindigkeit von Transaktionen und der zunehmenden Anwendung von Technologien könnte Ethereum in den kommenden Monaten auf ein größeres Marktwachstum vorbereitet sein.