So kauft man Ethereum Classic

Ethereum Classic kaufen: So funktioniert der ETC-Kauf

Sie möchten Ethereum Classic kaufen? Wir zeigen Ihnen schrittweise die Vorgehensweise und welchen Anbieter Sie nutzen sollten.

Ethereum Classic (ETC) ist nicht zu verwechseln mit Ethereum (ETH). ETC ging aus einem Ethereum-Hardfork hervor und existiert seit dem Jahr 2016. Ethereum Classic zählt zu den bekanntesten Kryptowährungen auf dem Markt und ist ein beliebtes Investment für Experten der Kryptoszene.

Vielleicht sind auch Sie an einem ETC-Kauf interessiert. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie Ethereum Classic kaufen können, wie hoch die Gebühren sind – und ob eine Investition in Ethereum Classic überhaupt empfehlenswert ist oder nicht.

  •  
Testsieger

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Wie kann ich Ethereum Classic kaufen?

Es ist recht einfach, Ethereum Classic oder andere Kryptowährungen zu kaufen – vor allem, wenn Sie Börsen wie z. B. eToro benutzen. Diese Krypto-Börsen werden von Millionen Menschen weltweit genutzt und ermöglichen einen schnellen und unkomplizierten Kauf von Ethereum Classic und vielen weiteren Coins und Tokens. Es folgt eine Anleitung zum Kauf von Ethereum Classic auf eToro.

67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln.

Schritt 1: Konto auf eToro eröffnen

Klicken Sie auf diesen Link mit dem Sie direkt zur Registrierung weitergeleitet werden. Als nächstes geben Sie einen Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort ein. 

Abschließend müssen Sie noch die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie bestätigen und auf den Button „Konto einrichten“ klicken.

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie den Link anklicken, der Ihnen an Ihre E-Mail von eToro zugesendet wird. Nun müssen Sie noch Ihre Identität bestätigen.

Dieser Prozess wird KYC (Know your Customer) genannt und ist bei allen Krypto-Börsen Pflicht. Um Ihre Identität zu bestätigen, laden Sie ein Foto oder ein Scan Ihres Personalausweises hoch. Außerdem müssen Sie einen Nachweis über Ihren aktuellen Wohnsitz liefern. Dazu bieten sich z. B. Wasser- oder Stromrechnungen an.

Schritt 2: Geld auf eToro einzahlen

Sie besitzen nun ein verifiziertes eToro-Konto. Um mit dem Handel von Kryptowährungen (und eben auch Ethereum Classic) zu beginnen, müssen Sie Ihr Konto erst mit Geld aufladen.

Dazu klicken Sie im eToro-Dashboard auf den Button „Geld einzahlen“ (unten links im Dashboard). Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Betrag eingeben und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode (PayPal, Kreditkarte, SEPA, Sofort/Klarna, etc.) auswählen. Viele bevorzugen die Variante Ethereum Classic mit PayPal zu kaufen, da die Einzahlung dem Trading-Konto sofort gutgeschrieben wird.

Die erste Einzahlung muss mindestens 200 US-Dollar betragen. Danach beträgt der kleinstmögliche Betrag, den Sie einzahlen können, 50 US-Dollar. 

Schritt 3: ETC kaufen

Nun ist alles für den Kauf von ETC oder anderen Währungen vorbereitet. Stellen Sie sicher, dass Sie eingeloggt sind und dass das Geld bereits auf Ihrem eToro-Konto angekommen ist. Navigieren Sie zur Startseite von eToro und geben Sie in der oben erscheinenden Suchleiste „Ethereum Classic“ oder „ETC“ ein.

ETC kaufen

Wenn Sie zum Kauf bereit sind, klicken Sie auf den Button „Traden“. Geben Sie den von Ihnen gewünschten Betrag an, bestätigen Sie die Transaktion – und schon haben Sie Ihren ersten ETC-Kauf erfolgreich abgeschlossen!

Wo kann ich ETC kaufen und handeln?

Da Ethereum Classic eine der bekanntesten Kryptowährungen überhaupt ist, wird sie nicht nur von eToro zum Kaufen und Handeln angeboten. Eine Vielzahl an weiteren Börsen bietet ETC an. Es folgt eine Liste der Webseiten, auf denen Sie Ethereum Classic kaufen und handeln können sowie kurze Informationen über die Seiten.

eToro

eToro ist die weltweit größte Plattform Ihrer Art. Hier können Sie eine Vielzahl an Kryptowährungen sowie Aktien, Rohstoffe und Investmentfonds kaufen. eToro ist auch deshalb so beliebt, weil die Gebühren relativ niedrig sind, die Benutzeroberfläche intuitiv und der Kundenservice sehr gut ist. Außerdem wird eToro als eine der wenigen Krypto-Plattformen von Aufsichtsbehörden reguliert.

  •  
Testsieger

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Capital.com

Auch hier können Sie mit Aktien, Rohstoffen, Devisen und Kryptowährungen handeln – darunter auch Ethereum Classic. Capital.com bietet seinen Kunden mehrere Analyse-Tools, regelmäßige Live-Updates und Preisalarme an. Gleich wie eToro und viele andere Börsen kann Capital.com auch als App auf dem Smartphone verwendet werden.

  •  

Bewertung

4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Kraken

Auf Kraken können Sie über 50 verschieden Kryptowährungen kaufen, darunter Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litcoin und Cardano. Der Kundenservice steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Außerdem finden sich auf Kraken sehr informative Anleitungen rund um das Thema Kryptowährungen und Blockchain, die sich auf oder gerade für Anfänger bestens eignen.

  •  

Bewertung

3.9/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

Binance

Binance ist einer der größten und bekanntesten Player in der Kryptoszene und verfügt sogar über seinen eigenen Coin: den Binance Coin (BNB). Einer der Gründe, warum Binance so beliebt ist, sind die vielen Trading-Instrumente, die vor allem von fortgeschrittene Investoren genutzt werden. Auf Binance können Sie mit mehr als 150 verschiedenen Coins und Tokens traden.

  •  

Bewertung

4.2/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

Bitpanda

Bitpanda ist eine Krypto-Börse mit Sitz in Europa, genauer in Österreich. Mehr als 1,2 Millionen Menschen nutzen Bitpanda, um Kryptowährungen, Gold und weitere digitale Assets zu kaufen und verkaufen. Vor allem der exzellente Kundenservice sowie die fairen Gebühren sind positiv hervorzuheben.

  •  

Bewertung

3.7/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

Bitfinex

Diese Krypto-Börse wurde im Jahr 2012 gegründet und zählt somit zu den ältesten ihrer Art. Auch deshalb vertrauen viele Menschen Bitfinex. Hier können Sie zahlreiche Kryptowährungen kaufen, verkaufen und senden.

Ethereum Classic Kurs

ETC Chart 2021

Häufige Fragen zum Kauf von Ethereum Classic

Welche Gebühren erwarten mich beim Kauf von Ethereum Classic?

Dies hängt davon ab, auf welcher der oben genannten Seiten Sie Ethereum Classic kaufen möchten. So betragen die Gebühren für den ETC-Kauf bei eToro z. B. 1,90%. Wenn Sie 100 Euro investieren, zahlen Sie eine Gebühr von nur 1,90 Euro. Bei den anderen Börsen erwarten Sie ebenfalls Gebühren. Diese sind hier aufgelistet:

Capital.com: Für ETC beträgt der Spread – also die durchschnittliche Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis vier Prozent.

Kraken: Auf Kraken gibt es – ebenso wie auch bei Toro, Binance und den meisten anderen Börsen – keine Gebühren für die Kontoeröffnung oder für Einzahlungen. Für die Auszahlung müssen Sie aber 0,09 Euro zahlen – und zwischen 0,26% und 0,10% für die Transaktionen.

Binance: Bei Binance können Sie ETC ohne Gebühren kaufen. Jedoch beträgt die Auszahlungsgebühr 0,01 ETC.

Bitpanda: Bitpanda berechnet für den Kauf und den Verkauf von Kryptowährungen eine Gebühr von 1,49% auf den Marktpreis. Diese Gebühr ist bereits in dem Preis, der auf Bitpanda angezeigt wird, einberechnet.

Bitfinex: Die Gebühren für die Auszahlung von Bitfinex betragen 0,01 ETC.

Mit welchen Zahlungsmethoden kann ich Ethereum Classic kaufen?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ethereum Classic auf der Krypto-Börse eToro zu kaufen, so steht Ihnen eine Vielzahl an Zahlungsmethoden zur Auswahl. Denn eToro erlaubt es einen Kunden, u. a. folgenden Mittel zur Einzahlung zu benutzen: Kreditkarten verschiedener Anbieter (Mastercard, Diner, Maestro), PayPal, Neteller, Skrill, Sofortbanking per Klarna, Überweisungen, Online-Banking und Rapid Transfer.

Auf all diese Optionen können Sie auch für den Kauf von Ethereum Classic zurückgreifen. Diese große Auswahl an Zahlungsmethoden ist ein weiterer Vorteil von eToro und einer der Gründe, warum die Börse weltweit so beliebt ist.

Die meisten anderen Börsen wie z. B. Binance, Bitpanda oder Kraken unterstützen meist nur die Standard Zahlungsmethoden (Kreditkarte, SEPA).

Kann Ethereum Classic sein Allzeithoch wieder erreichen?

Diese Frage stellen sich alle, die in Ethereum Classic investiert haben oder planen, eine Investition in ETC zu tätigen. Jedoch kann niemand die Antwort auf diese Frage geben. Gerade bei so volatilen Instrumenten wie Kryptowährungen sind Prognosen sehr schwierig.

Das Allzeithoch von ETC betrug am 21. Dezember 2017 47,77 US-Dollar. Momentan (Februar 2021) hat Ethereum Classic einen Wert von rund 16 US-Dollar.

Ist Ethereum Classic ein sinnvolles Investment?

Aktuell (Februar 2021) liegt der Preis für einen ETC-Coin bei rund 16 US-Dollar. Lohnt sich ein Einstieg bei Ethereum Classic also? Das hängt ganz davon ab, wie sich Ethereum Classic entwickeln wird. Zwei Entwicklungen könnten aber auf einen positiven Trend bei ETC hindeuten.

Institutionellen Entwicklungen

Ethereum Classic wird unter den institutionellen Investoren als solides Projekt angesehen. Institutionelle Fonds wie Grayscale investieren bereits seit Jahren in ETC.

Der Chart und der aktuelle BTC-Bullenmarkt

ETC hat sich von seinem Tief Anfang 2019 sehr gut erholt. Und wenn Bitcoin weiterhin so stark ansteigen wird und der Krypto-Markt im Allgemeinen mehr Zulauf erfährt, steigen gewöhnlich Altcoins wie eben ETC noch stärker als Bitcoin.

Quellen:

Bitcoinbasis, Ethereum Classic Kauf-Anleitung

Coinmarketcap, ETC-Chart