EO erhält Lizenzen für Crypto-Fiat Exchange und Wallet, während der erste Verkauf von Coins fortgesetzt wird

EO, ein Vier-Plattform-Ökosystem, hat zwei Lizenzen für seinen kommenden Krypto-Fiat-Austausch und Brieftasche erhalten. Dies macht es zu einem der ersten crypto-basierten Unternehmen, die vor der Einführung ihrer Kryptoprodukte eine Lizenz erhalten und offiziell die Verwendung von Fiat auf ihrem anstehenden Crypto Exchange, der Crypto Wallet und der Online-Handelsplattform sowie den Austausch von eine eigene Münze, EO, mit Fiat.

Die Regulierung in der Kryptowelt ist ein ziemlich neues Thema, das viel Aufmerksamkeit bekommt, da immer mehr Crypto-Projekte auftauchen. Viele Krypto-Tauschbörsen und Krypto-Portemonnaies versuchen, Lizenzen für ihre Dienste zu erhalten, jedoch arbeiten derzeit Börsen und Wallets, einschließlich einiger der größten Namen, ohne Lizenzierung und dürfen aufgrund der Jugend des Kryptomarktes.

EO kommt von ExpertOption, einem regulierten Broker seit dem Eintritt in die Online-Trading-Szene, EO, die unter anderem ein Krypto Exchange und Crypto Wallet für Fiat und digitale Währungen entwickelt und lanciert den gleichen Weg und hat die virtuelle Währung Exchange erhalten Servicelizenz (Nummer FVR000193) und die Virtual Currency Wallet-Servicelizenz (Nummer FRK000161) vor dem Start der Crypto-Produkte.

EO.Finance, der Finanzkrypto-Fiat-Hub, der als Portemonnaie zum Speichern und Austauschen von Kryptos mit Fiat dienen wird, wird voraussichtlich im Juli 2018 entsprechend der Roadmap veröffentlicht. EO.Trade crypto exchange, das größte Projekt im Ökosystem, wird im Dezember desselben Jahres veröffentlicht und ist jetzt offiziell lizenziert, um direkten Austausch von Fiat und Crypto und umgekehrt mit allen anderen EO-Produkten anzubieten.

Das EO-Ökosystem mit seinen Plattformen wird Online-Handel und Blockchain-Projekte näher bringen, indem es den Austausch von Krypto und Fiat erleichtert. Die Plattformen werden es Neueinsteigern erlauben, Token mit Fiat zu kaufen. Sie können ihre Cryptos auch ohne komplizierte Prozesse wieder in Fiat umwandeln.

Das System wird Token-basierte Konten auf seiner Online-Handelsplattform ExpertOption einführen, wo die EO-Münze Crypto-Trading mit höheren Gewinnprozentsätzen ermöglichen wird. Die EO-Münze ermöglicht auch niedrigere Transaktionsgebühren für EO.Finance und EO.Trade.

Der EO-Münzvorverkauf begann am 16. April und wird bis zum 29. Juni fortgesetzt, während eine zweite Verkaufsrunde am 16. Juli bis zum 31. August erwartet wird.