Digital Insurance Provider auf Blockchain, Black Insurance Seil bei Professor Alex

Norta als wissenschaftlicher Berater

Der Fintech-Experte, Wissenschaftler und Blockchain-Visionär Professor Alex Norta hat sich mit der anstehenden digitalen Versicherungsgesellschaft auf der Blockchain namens Black Insurance zusammengetan und ihnen bei ihrem technischen Whitepaper geholfen. Das Ziel dieser Plattform ist es, die Versicherungsmakler durch die direkte Verbindung mit Kapital zu stärken, so dass sie ihre eigenen virtuellen Versicherungsgesellschaften gründen können.

Tallinn, Estland 19. Mai 2018
Black Insurance freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen kürzlich den renommierten Wissenschaftler und Technologieexperten Professor Alex Norta als wissenschaftlichen Berater für ihr bevorstehendes Blockchain-Projekt gewonnen hat. Als Teil des Teams wird Prof. Norta Black Insurance helfen, ihr wissenschaftliches Whitepaper zu verfassen. Black verspricht, ein Gamechanger in der Welt der digitalen Versicherung zu werden, indem es die Blockchain nutzt, um das Risiko direkt von den Kunden zu den Geldgebern zu transferieren.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!


Trotz ihres immensen Potenzials steht die globale Versicherungswirtschaft vor großen Herausforderungen. Die Produkte werden von Versicherungsunternehmen geschaffen, die viele verschiedene Parteien im System zulassen, wie die Rückversicherer, Versicherer, MGAs, Agenten, Makler, Dritte und Großhandelsmakler. Daher kostet die Einführung eines Versicherungsprodukts viel Zeit. Als Folge liefern die Versicherungsmakler, die den Markt genau kennen, das gewünschte Produkt nicht schnell genug. Die Beteiligung zu vieler Parteien führt auch zu hohen Kosten und Eintrittsbarrieren.

Als zugelassene Versicherungsgesellschaft schlägt Black vor, die derzeitigen Unzulänglichkeiten der Versicherungsbranche durch die Bereitstellung von Versicherungskapazitäten für Agenten, Makler und MGAs zu lösen und ihnen so die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen virtuellen Versicherungsgesellschaften zu gründen. Die Plattform wird die traditionellen Gemeinkosten einer Versicherungsgesellschaft eliminieren und Blockchain als Hauptplattform nutzen, um die zentralisierten Versicherungsgesellschaften loszuwerden.

Einige der wichtigsten Vorteile von Black Insurance umfassen
· Minimierung aller Ineffizienzen
· Sicheres Speichern von Daten in Blockchains
· Geschäftsvorgänge mit intelligenten Verträgen
· Schnellere Innovation durch Plattformmitglieder

Der neue wissenschaftliche Berater für Black Insurance, Professor Alex Norta, ist der Eigentümer von Norta & Partners und bietet einen ganzheitlichen Beratungs- und Softwareentwicklungsservice im Bereich der Blockchain-Technologie an. Er hat Whitepaper für viele erfolgreiche Blockchain-Projekte wie Neo, Qtum, Cedex, Datawallet, Cashaa und viele mehr geschrieben und geschrieben. In der Vergangenheit hat er als post-doctorial Forscher am SOAMeS-Projekt an der Fakultät für Informatik der Universität Helsinki gearbeitet. Seine Forschung zu einem Doktortitel über dynamische interorganisationale Zusammenarbeit von Geschäftsprozessen wurde in einem FP6-EU-Forschungsprojekt namens CrossWork vorgestellt.

„Die Versicherungsbranche ist heute nur langsam in der Lage, Produkte auf den Markt zu bringen, da die Bürokratie zu Lasten der Kunden die Mechanismen des freien Marktes verzerrt“, erklärt Prof. Norta. „Die Blockchain-Technologie ist ein Mittel, um diese übermäßige Bürokratie durch einen neuartigen Kontrollmechanismus zu ersetzen, der viel billiger, schneller und vertrauenswürdiger ist. So kann die Versicherungswirtschaft schnell und kosteneffizient auf die Bedürfnisse der Märkte reagieren. “

Das Konzept des Teams Black Insurance hat in der globalen Blockchain-Community bereits an Dynamik gewonnen. Anfang des Jahres nahm das Unternehmen an einer Podiumsdiskussion über Blockchain-Vorschriften in der EU und Estland auf der Blockchain-Konferenz in Tallinn teil. Das Team sicherte sich auch den zweiten Platz beim kürzlich abgehaltenen d10e Tokyo ICO Pitch Wettbewerb, wobei ihre Idee und Vision von den hervorragenden Teilnehmern sehr gut aufgenommen wurden. In den kommenden Tagen wird Black Insurance an zahlreichen Pappel Blockchain Events und Konferenzen rund um den Globus teilnehmen.

Risto Rossar, Gründer des Unternehmens, hob das Potenzial von Black Insurance hervor und sagte: „Ich bin seit über achtzehn Jahren in der Versicherungsbranche und habe erkannt, dass mir Versicherungen nichts ausmachen. In der Tat sollte sich niemand um Versicherungen kümmern. Es sollte so einfach sein wie atmen und arbeiten, ohne dass Kunden sich darum kümmern müssen. Wir können viele Ineffizienzen durch Technologie lösen und werden die Versicherungsbranche von innen heraus stören und einen nahtlosen Prozess aufbauen, mit dem die Kunden nicht fertig werden müssen. “

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte https://www.black.insure/

Über Black Insurance: Black ist ein digitales Versicherungsunternehmen auf Blockchain. Die Plattform verbindet Versicherungsmakler direkt mit Kapital und ermöglicht ihnen, eigene virtuelle Versicherungsunternehmen zu gründen. Black will die globale Versicherungswirtschaft effizienter machen, indem es die Dritten aus der Wertschöpfungskette entfernt.

Kontakt: Liina Laas-Billson
Webseite: https://www.black.insure/
E-Mail: [email protected]