Digitale Werbung ist in der digitalen Welt von heute ein allgegenwärtiges Phänomen.

Der Wert, den es für Unternehmer und Dienstleister bringt, kann nicht in Frage gestellt werden. Die Art der Ausführung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten beim Zielpublikum sind Bereiche der Industrie, die Aufmerksamkeit erfordern. Unangemessen sind auch die Erpressungsgebühren, die von Werbetreibenden an die großen zentralisierten Vermittler gezahlt werden, nur um ihre Nachrichten zu vermitteln.

Die Facebook-Werbekosten in den USA können je nach Branche zwischen 0,31 und 0,61 US-Dollar pro Klick betragen, abhängig von der Größe Ihrer Zielgruppe, der Qualität Ihrer Anzeige und der Jahreszeit, in der Sie Ihre Anzeigen kaufen. Das Gleiche gilt für Google in Bezug auf Spezialisierung, aber mit Kostenunterschieden. In all diesen Bereichen fließt der Großteil der Einnahmen in diese Plattformen, während Publisher und Content-Ersteller fast nichts mit nach Hause nehmen.

Mit anderen Worten, sowohl der Werbetreibende als auch der Publisher werden durch das Werbenetzwerk beeinträchtigt.

Effektive Störung der Industrie
Dezentralisierte Werbung als Lösung scheint das Versprechen zu brechen, das bestehende Monopol von Mega-Unternehmen wie Google und Facebook wie oben erwähnt zu brechen.

Die Überholung der gesamten Werbeindustrie ist jedoch zweifellos eine schwierige Aufgabe. Aus diesem Grund sind Plattformen wie BAT, die es Content-Erstellern ermöglichen, direkt Einnahmen zu erzielen, noch nicht sehr beliebt.

In Anbetracht der Psychologie des menschlichen Verhaltens ist es einfacher, Veränderungen in der Mitte eines vertrauten Gebiets vorzunehmen, anstatt eine völlig neue Umgebung zu schaffen. Anstatt neue Browser zu erstellen und Internetnutzer von ihren gewohnten Zonen abzubringen, konzentriert sich Kind Ads auf einen völlig anderen Ansatz.

Das neue Blockchain-Projekt auf dem Block, Kind Anzeigen hat $ 20MM in einer privaten Runde angehoben, um die mittleren Männer auszuschneiden, aber am wichtigsten stören Sie und verbessern Sie das Modell der Werbung. Mit einer Bewertung der Domain-Bewertung, die Werbetreibende schützt und neue Technologien wie Push-Benachrichtigungen oder Chatbots nutzt, kann Werbung nun auf eine Weise erfolgen, die nicht so störend ist und die Nutzererfahrung nicht ruiniert.

Das Endergebnis ist mehr Einnahmen für Publisher, gezieltere Anzeigen für den Nutzer und mehr Effektivität für Werbetreibende.

Vorteile für die Interessengruppen
Die durchschnittliche Conversion-Rate eines Popup-Formulars, sei es eine Willkommensmatte, ein Slider oder ein Popup-Formular, liegt zwischen 1,95% und 2,9%. Dies bedeutet, dass für 100 Personen, die eine Pop-up-Anzeige sehen, etwa 97 von ihnen entweder irritiert oder einfach desinteressiert sind, um es gelinde auszudrücken. Kind Ads konzentriert sich darauf, dieses Chaos zu beseitigen und das Internet für seine Nutzer freundlicher zu gestalten. Daher werden diese Pop-ups und andere Formen der Werbung durch angemessenere Kanäle ersetzt.

Für Publisher konzentriert sich dieses Projekt auf die Bereitstellung angemessener und zeitnaher Belohnungen, während es seine Dienste über besser organisierte Kanäle anbietet. Anstatt Banner zu verwenden, die Webseiten von Publishern und unwirksame Pop-ups wie oben beschrieben bedecken, bietet Kind Ads die Möglichkeit, Nutzern relevante Anzeigen über Kanäle zu zeigen, die freundlicher und weniger irritierend sind, wie Push-Benachrichtigungen und E-Mails.

Einführung von selbstgesteuerten Prozessen

Mit diesem neuen System können Werbetreibende einen effektiveren Mechanismus zur Kosteneinsparung erreichen, der die Zwischenhändler vollständig ausschließt. Kind Ads bietet auch mehr Kontrolle über die Werbeprozesse und Kürzungen der ineffizienten Systeme, die derzeit in der Branche existieren. Bei diesem Projekt werden die beabsichtigten Ziele auf eine respektvollere Art und Weise wahrgenommen und die Ressourcen für die Werbung effektiv maximiert.

Das Gute an der Blockchain-Technologie ist, dass jeder Teilnehmer ein Stakeholder ist und die Möglichkeit hat, Einnahmen zu erzielen. Die allgemeine Umsatzverteilung von Kind Ads ist so, dass 85% aller Werbedollars an die Publisher gehen. Die restlichen 15% werden von Kind Ads einem Prämienpool zugewiesen, der den Nutzern und App-Partnern zugute kommt. Dies wird die gesamte Farbgebung der Branche verändern, den monopolistischen Markt durchbrechen und das gesamte Werbenetzwerk für eine bessere und zivilisiertere Beteiligung öffnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here