Das Zeitalter der archaischen Blockchain ist vorbei, DBX New Blockchain stellt echte Business Cases vor

Seit der Einführung von Bitcoin geht Blockchain mit Blockchain 3.0 bereits in die dritte Generation technologischer Sprünge. Blockchain 3.0 wird nicht nur die traditionellen Beziehungen in einem Wirtschaftssystem verändern, sondern auch das alte klassische Wirtschaftssystem außer Kraft setzen und die wirtschaftliche Struktur der Welt wiederherstellen. Die aktuelle Änderung wird die meisten Krypto-Token überflüssig machen.

Ende 2016 entschied sich Tomi Wen, CEO von Beijing Digital Engine Technology Co. Ltd. und Gründer von DBXChain, in den Blockchain-Markt einzusteigen, indem er an dem zugrunde liegenden System der öffentlichen Ketten- und Dateninfrastruktur in der Blockchain-Welt arbeitete. Tomi Wen hat einen Bachelor-Abschluss von der Renmin University und ist ein Tech-Freak. Er entwickelte Software-DIY-Seite im Alter von 15 Jahren und wurde „der Software-Autor, der Baidu seinen Algorithmus änderte“.

Mit DBXChain strebt Tomi danach, Ethereum zu übertreffen und die erste öffentlich zugängliche öffentliche Kette zu werden, indem die erste öffentliche Blockchain mit realen Business-Anwendungsfällen und -projekten eingeführt wird, bevor ihre Token-DBX an einer Börse gelistet wird. Für Tomi ist dies eine Aussage über die Validierung von DBXChain als eine glaubwürdige Blockchain unter der sogenannten „archaischen Blockchain“.

„Archaische Blockchain“ bezieht sich auf Projekte, die keine echten Operationen als Unterstützung haben, sondern einfach darauf abzielen, Leute zu gewinnen, indem sie Kryptowährung ausgeben. Dies wurde bekannt, nachdem eine Aufzeichnung veröffentlicht wurde, in der ein prominenter chinesischer Investor auf dem Gebiet zeigte, dass viele Blockchain-Unternehmen keine gültigen Geschäftsziele haben. In der archaischen Blockchain-Ära sind die meisten Projekte „Illusionen“, so dass jeder das Geld anderer Leute schummelt. Das Aufnahmeereignis markiert das Ende des Zeitalters der „archaischen Blockchain“. Das neue Zeitalter der Blockchain gehört den Praktizierenden, nicht den Prahlern. Diese Art von Spiel wird irgendwann abgebrochen. Im neuen Zeitalter der Blockchain werden jene Menschen gewinnen, die mit dem technologischen und geschäftlichen Fortschritt auf dem Weg arbeiten.

DBXChain hat nicht nur sein Blockchain-Testnet bereits verfügbar, sondern möchte ein Ökosystem einführen, das eine echte Dezentralisierung ermöglicht. Das Hauptziel von DBX ist es, beispiellose Blockchain-Produkte oder -Dienste anzubieten, um das Datenaustausch-Ökosystem neu zu definieren. Dieses neue, wertebasierte Ökosystem ist eine dezentrale Community, die den Nutzern eine Plattform zum Erkunden und Austauschen von Daten bietet. Dieser Austauschprozess ist sicher und Benutzer können ihre Daten mit Rechten besitzen.

Ein dezentrales Ökosystem kann interessierte Investoren und Entwickler anlocken. DBXChain verwendet einen Konsens-Mechanismus D-DPoS, den sie mehr als ein Jahr lang entwickelt haben. Es hat zwei Hauptmerkmale: Erstens wird die Transaktionskapazität durch ein repräsentatives System und eine Schärftechnik stark verbessert, so dass es die Anforderung erfüllt, eine Anwendung durchführbar zu machen. Zweitens werden Sicherheitsprobleme aufgrund von Oligarchie und Zentralisierung durch ein repräsentatives System gelöst, indem eine Echtzeit-Fluid- „Superrolle“ verwendet wird, um regelmäßig gewählte „Superknoten“ zu ersetzen und indem die Bedeutung von subjektiver Wahl und objektiver Beitrag in einer Wahl abgewogen wird Mechanismus.

Das Hauptgeschäft von DBXChain ist die Dateninfrastruktur, die den Wert von Daten freisetzt und Datentransaktionen „atomisiert“. Eine Verbindung, deren Freigabe unmöglich war, wurde in einem neuen Blockchain-Betriebssystem ermöglicht. Künstliche Intelligenz (KI) wird auch dem Ökosystem von der Ansammlung großer Datenmengen und von besseren Rechenleistungen profitieren.

DBXChain zielt darauf ab, ein Geschäftsmodell aufzubauen, das auf Einnahmen aus Anwendungen setzt. DBXChain wird viele entwickelte Unternehmen unterstützen, die bereits eine große Datenmenge im klassischen Internet haben. Diese Daten testen die Kapazität von DBXChain-Netzwerken und deren Sicherheit.

Zum Beispiel wird DBX ein praktisches Datenfreigabetool in Form von DApp anbieten, so dass Benutzer ihre Daten selektiv und freiwillig mit der Öffentlichkeit teilen können, während sie ihre Privatsphäre behalten. Zum Beispiel hat die Popularisierung von Mobile Payment massive Transaktionsdaten generiert. Benutzer können ihre Transaktionsdaten teilen, indem sie Screenshots von Quittungen freiwillig hochladen. Auf diese Weise wählen Benutzer aktiv, ob sie möchten, dass ihre Daten gesammelt werden. Darüber hinaus könnten diese Daten von vielen verschiedenen Parteien mit der Erlaubnis der Nutzer verwendet werden: Ein Finanzinstitut muss Kreditprodukte verkaufen; Eine Marktforschungsgruppe will den Konsum verstehen. Benutzer erhalten Vorteile jedes Mal, wenn Daten verwendet werden.

DBXChain arbeitet auch mit der App SuperFans zusammen. SuperFans ermöglicht Stars / Prominenten, sich durch dezentrale Kommunikation mit DBX mit ihren Fans zu verbinden. Es reduziert die Kosten der Kommunikation zwischen Stars und Fans und erforscht interessantere und effektivere Geschäftsmodelle für die Fan-Ökonomie, wie zum Beispiel mehr personalisierten Fan-Service und Engagement etc. Es zeigt die Möglichkeit einer Blockchain-Reform der zukünftigen Unterhaltungswirtschaft auf.

Bis Ende 2018 will DBX 50 Projekte online verfügbar machen, die über den Finanzbereich hinausgehen. DBX entwickelt aktiv Projekte in den Bereichen Game, Social, IoT, AI etc.

Folgen Sie DBXChain in unseren sozialen Medien, um mehr über unsere bevorstehenden Entwicklungen zu erfahren.

Webseite: www.dbx.one
Twitter: https://twitter.com/DBXFoundation
Facebook: https://www.facebook.com/DBX-Foundation-2034487803539197/
Github: https://github.com/dbxone
Telegram: https://t.me/DBXChainglobal
Telegram Chinesisch: https://t.me/DBXChainCN
Medium: https://medium.com/@dbxchain