Blockchain-Patente

Eine Studie des Teams von Kisspatent zeigt, dass die Alibaba Group der größte Blockchain-Patentinhaber im Jahr 2020 ist und die zehnfache Anzahl von Patenten von IBM erfasst. Der Bericht stellt fest, dass Blockchain-Patente in diesem Jahr „explodieren“ und bis jetzt im Jahr 2020 mehr verteilte Ledger-Technologie- und Kryptowährungspatente veröffentlicht wurden als im gesamten Jahr 2019.

Es scheint, dass Patente für verteilte Hauptbuchtechnologien und Kryptowährungslösungen im Jahr 2020 wieder zu einer Sache werden. Vor einigen Jahren haben verschiedene Berichte besagt, dass die Bank of America (BoA) und die Firma Nchain alle Patente für digitale Assets und Blockchain-Technologie verschlungen haben.

Die Zeiten haben sich im Jahr 2020 geändert, und beide Unternehmen sind in Bezug auf die Top-Blockchain-Inhaber in diesem Jahr nach unten gerutscht.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!


Die jüngste Studie von Kisspatent zeigt, dass die Alibaba Group in diesem Jahr das Top-Unternehmen mit erfolgreicher Blockchain-Patentanmeldung war und IBM deutlich zulegte . Die Alibaba Group ist der führende Blockchain-Patentinhaber, während dem chinesischen multinationalen Technologieunternehmen das Finanzinstitut BoA folgt.

Während Alibaba und IBM im Jahr 2020 die beiden führenden Anbieter von Blockchain-Patentanmeldungen waren, übertraf Alibaba IBM um das Zehnfache der Anzahl der Patente. Darüber hinaus wurden in diesem Jahr bereits dreimal mehr Blockchain-Patente veröffentlicht als im Jahr 2018.

Hinter IBM stehen Mastercard, Nchain und Walmart in Bezug auf Blockchain-Patente. Die Kisspatent-Studie stellte fest, dass die Liste der Top-Blockchain-Patentinhaber nicht wirklich von verteilten, für das Hauptbuch spezifischen Unternehmen vertreten war.

„Nur-Blockchain-Unternehmen melden keine Patente an, Fortune500-Unternehmen“, stellt der Kisspatent-Forscher Dr. D’vorah Graeser fest. Interessanterweise ist die Firma Nchain, die berüchtigte Firma, für die der selbsternannte Bitcoin-Erfinder Craig Wright arbeitet, eine „einzige reine Blockchain-Firma“.

Kisspatent hebt hervor, dass die Behauptungen von Nchain auf Zahlen basieren, die in einer Pressemitteilung angegeben wurden, aber „[die Zahl] könnte viele enthalten, die noch nicht veröffentlicht wurden, und sie zählen möglicherweise internationale Anmeldungen, die in mehreren Ländern eingereicht wurden, als separate Patentanmeldungen“, so Graeser sagt.

Graesers Liste scheint unvollständig zu sein, da sie keine Firmen wie Reechain, Webank und Tencent enthält. Chinadaily.com zeigt, dass diese drei chinesischen Firmen Top-Blockchain-Patentinhaber sind.

Nach Schätzungen der regionalen Veröffentlichung verfügt IBM über 240 Blockchain-Patente, Rechain 279, Webank 282 und Nchain über insgesamt 402 Patente. Die Liste von Chinadaily.com zeigt, dass Tencent mit 724 Patenten über eine beträchtliche Anzahl verteilter Hauptbuchpatente verfügt. Die Alibaba Group ist immer noch König mit satten 1.505 Blockchain-Patentanmeldungen.

Was halten Sie von den Top-Blockchain-Patentinhabern im Jahr 2020? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Bilder bei Pixabay & Kisspatent