Die Preise für wichtige Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ripple, waren am Sonntag niedriger, während Ethereum nach dem Rekordhoch am Samstag nachgab.

Bitcoin wurde um 04:22 Uhr ET (09:22 Uhr GMT) bei $ 13,455 gehandelt und verlor 4,79% gegenüber seinem vorherigen Schlusskurs. Das hat die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 229 Milliarden Dollar gedrückt.

Ethereum, die zweitgrösste Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung, war zuletzt bei $ 1,320.90 an der Bitfinex-Börse, nachdem sie am Samstag bei $ 1,423,20 lag.

In der Zwischenzeit wurde Ripples XRP-Token an der Poloinex-Börse mit $ 1.85 gehandelt, was ungefähr 10% des Tages entspricht.

Die Preise für Kryptowährung sind letzten Donnerstag eingebrochen, nachdem berichtet wurde, dass Südkorea sich darauf vorbereiten könnte, den gesamten virtuellen Devisenhandel im Land zu verbieten.

Der südkoreanische Justizminister sagte, die Regierung bereite ein Gesetz vor, das den Handel virtueller Währungen an inländischen Börsen verbieten soll. Das Land ist einer der größten Märkte für große Münzen wie Bitcoin und Ethereum.

Der Handel mit Kryptowährung in Südkorea ist hoch spekulativ, und digitale Währungen werden oft mit einem Aufschlag gehandelt, was bedeutet, dass sie in den Börsen des Landes deutlich teurer sind als anderswo auf der Welt.

Die Preise für die Kryptowährung waren bereits in der Woche unter Druck geraten, nachdem die Website CoinMarketCap die Preise für die Kurse der digitalen Währung von den südkoreanischen Börsen ausschloß und „extreme Preisunterschiede gegenüber dem Rest der Welt“ anführte.

Am Samstag gab die indonesische Zentralbank eine neue Warnung über digitale Währungen heraus und drängte Investoren, die Token nicht zu besitzen, zu verkaufen oder zu handeln.

„Der Besitz virtueller Währungen ist sehr riskant und von Natur aus spekulativ“, sagte die Zentralbank in einer Stellungnahme.

Die digitalen Token „sind anfällig für die Bildung von Vermögensblasen und werden tendenziell als Methode für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung eingesetzt, so dass sie die Stabilität des Finanzsystems beeinträchtigen und die Öffentlichkeit schädigen können.“